Schulbroschüre MWS  Hessencampus  moodle MWS  logo ecdl deutschland 

Max-Weber-Schule | Georg-Schlosser-Str. 18 | 35390 Gießen | 0641-306 3141

Max-Weber-Schule

Max-Weber-Schule | Georg-Schlosser-Str. 18 | 35390 Gießen | 0641-306 3141

Max-Weber-Schule

Max-Weber-Schule | Georg-Schlosser-Str. 18 | 35390 Gießen | 0641-306 3141

Max-Weber-Schule

ECDL akkreditiertes pruefungszentrum2016

Der Europäische Computer Führerschein (ECDL®
Für uns alle wird es immer wichtiger, mit Computern wirklich umgehen zu können. Medienkompetenz umfasst das Wissen um die Anwendung der Informationstechnik und entscheidet schon heute über die Möglichkeit der Bürger zur aktiven Teilhabe am ökonomischen, sozialen und politischen Leben. Zugang zu Informationen ist in der Informationsgesellschaft ein wichtiges Grundrecht. PC – Anwenderkenntnisse sind inzwischen unverzichtbare Voraussetzung für die überwiegende Zahl der Berufe. Fast jede Stellenausschreibung legt Wert auf „Computerkenntnisse gängiger Software-Anwendungen“. In den seltensten Fällen wissen aber Arbeitgeber, welche Fertigkeiten ein Bewerber wirklich hat. Ebenso wenig wissen Arbeitnehmer, ob das, was sie in gängigen Computerkursen gelernt haben, ihnen wirklich hilft, die vielfältigen Aufgaben des Computeralltags zu meistern. 

Der ECDL (European Computer Driving Licence) ist ein internationales Zertifizierungsprogramm zu den Kenntnissen und Fertigkeiten der wichtigsten Computeranwendungen. Er ist weltweit als „Eichmarke“ für Computerkenntnisse anerkannt und derzeit in 150 Ländern eingeführt. Regierungen, internationale Organisationen (z.B. UNESCO), Schulen und Hochschulen sowie zahlreiche große Unternehmen fordern oder unterstützen die ECDL-Zertifizierung ihrer Mitarbeiter bzw. Schüler und Studenten. Sie erkennen, dass ein einheitlicher und international an den Praxisanforderungen validierter Bildungsstandard die Qualität der Ausbildung sichert und für die Teilnehmer motivierend ist. Lehrplan des ECDL ist der Syllabus in der derzeit gültigen Version. Er wird regelmäßig aktualisiert und an neue hard- und softwaretechnische Neuerungen angepasst. 

Welche Kompetenzen werden mit dem ECDL nachgewiesen?


Es existieren derzeit 3 Basis ECDL Zertifizierungen (ECDL Base; ECDL Standard und ECDL Profile) sowie darauf aufbauend einzelne Module (ECDL Advanced). Derzeit existieren 13 Basis Teilprüfungen die absolviert werden können. 160303 ECDL module klein 500px

Je nach gewähltem Zertifikat (vgl. nachfolgende Grafik) müssen eine bestimmte Anzahl an Modulprüfungen abgelegt werden um das gewünschte Zertifikat zu erwerben. Bitte beachten Sie dass die ECDL Base Module (Pflichtmodule für das Base Zertifikat) auch im ECDL Profile belegbar sind. 

 Module mit Beschreibung klein 500px

Wie profitieren Schüler, Auszubildende und Studierende vom ECDL?

 
• Für alle in der Ausbildung bietet der ECDL einen vergleichbaren Lernstandard, der sich in der Praxis bewährt hat und Branchen übergreifend anerkannt wird.
• Anders als bei einer einfachen Bescheinigung ist beim ECDL-Zertifikat eindeutig nachvollziehbar, welche Kenntnisse und Fertigkeiten ein Teilnehmer hat. Darin besteht auch der Wert des ECDL-Zertifikates für die Teilnehmer und für die Personalabteilungen der Unternehmen.
• Anwenderinnen und Anwender arbeiten eigenständiger und schöpfen die Möglichkeiten des Computers besser aus.
• Der ECDL vermittelt Qualifikationen in allen gebräuchlichen Software-Anwendungen und ist nicht auf bestimmte Produkte beschränkt. Damit haben Absolventen einen klaren Wettbewerbsvorsprung auf dem Arbeitsmarkt.
• Viele nationale und internationale Unternehmen setzen deutschlandweit auf den ECDL. Dazu zählen Bayer, die Degussa, die Axel Springer AG, die Heraeus Holding GmbH und die B. Braun Melsungen AG. Sie erkennen den ECDL an und unterstützen ihre Mitarbeiter beim Erwerb.
• Ein weiterer Pluspunkt ist die internationale Anerkennung des Zertifikats. Im außereuropäischen Bereich wird er als ICDL™ (International Computer Driving Licence) bezeichnet, der inhaltlich mit dem ECDL identisch ist. 

Wie komme ich an den ECDL?

Für den ECDL die für das gewählte Zertifikat notwendigen Teil-„Online“-Prüfungen innerhalb von 3 Jahren erfolgreich abgelegt werden. Außer an der MWS werden die Prüfungen noch an über 1000 weiteren autorisierten Testzentren in Deutschland angeboten.
Vor der ersten Prüfung erwirbt der Teilnehmer seine persönliche Cert-ID: Auf dieser werden die einzelnen Teilprüfungen bzw. das gewählte Programm (z. B. Windows 7) eingetragen. Wer sich fürs Erste auf einzelne Fertigkeiten konzentrieren möchte oder beim Arbeitgeber nur bestimmte Kompetenzen vorweisen muss, kann mit dem „ECDL-Base“-Zertifikat (4 Teilprüfungen nach fester Vorgabe) oder dem „ECDL Profile“ - Zertifikat einsteigen (mindestens 4 Teilprüfungen freier Wahl).
Die ECDL-Prüfungen können jederzeit in beliebiger Reihenfolge und in jedem autorisierten Prüfungszentrum abgelegt werden. Sobald der Kandidat alle Prüfungen erfolgreich absolviert hat, stellt die DLGI das ECDL-Zertifikat aus. 

Was kostet der ECDL?

Der ECDL wird für Schüler und Studierende der MWS zum Selbstkostenpreis angeboten. Die aktuellen Preise für Skills Cards und die einzelnen Prüfungen erfragen Sie bitte bei den unten genannten ECDL-Lehrkräften oder Herrn Rothmann (Raum 26). 

Vorbereitung auf den ECDL?

Die relevanten Kompetenzbereiche sind wesentlicher Bestandteil des regulären Unterrichtes an der MWS. Die MWS bietet derzeit an zwei Tagen kostenlose und freiwillige Zusatzkurse an in denen die Inhalte im Selbststudium - z. B. anhand zertifizierter Lehrwerke oder Lernprogrammen – und durch Inputphasen erarbeitet werden können.  Weitere Informationen und Anmeldung , siehe Info-Blatt. 

Prüfungstermine?
Die Prüfungstermine werden nach Absprache vereinbart und liegen meist nach dem regulären Unterricht ab 13:00 Uhr oder abends.

ECDL-Lehrkräfte?

Frau Blumkaitis (Mo., Di, Fr. in den ersten beiden Pausen im Lehrerzimmer)
Herr Wirth ( Di., Fr., Sa in den ersten beiden Pausen Lehrerzimmer)

ECDL-Testleiter?

Frau Blumkaitis

Frau Rasper

Herr Rothmann

Herr Wirth 

Prüfungszentrumsleiter?
Herr Wirth

Informationsmaterial
ECDL Broschüre der DLGI

Musterzertifikat ECDL

ECDL-Homepage?
http://www.ecdl.de

ECDL2 ECDL1